Wohnen am Kurt Schumacher Ring, Wolfsburg

Ersatzbebaung für das Stufenhochhaus in Wolfsburg-Detmerode

Die Anforderungen an das Projekt „Wohnen am Kurt-Schumacher-Ring“ in Wolfsburg Detmerode werden bestimmt von der Geschichte des Stadtquartiers und in diesem speziellen Fall vom „Stufenhochhaus“ als starkem Identifikationsmerkmal des Quartiers.

Die neue Bebauung soll beidem gerecht werden und die Bestandsbebauung respektvoll und selbstbewusst ersetzen. Das Konzept folgt dabei den Prinzipien Kontinuität und Transformation.

Bauherr: Neuland Wohnungsgesellschaft mbH
Typologie: Wohnungsbau
Wohneinheiten: 250 WE
BGF: 21.248 m²
BRI: 66.461 m³
Team: Klaus Günter, Jörg Finkbeiner, Jeroen Meissner, Fatma Wegner, Silvia Grossinger
Landschaftsarchitekten: JUCA Berlin