Verwaltungszentrale
Waldshut-Tiengen

Verwaltungszentrale Waldshut-Tiengen, 2019

Wettbewerb 1.Preis

Verwaltungszentrale

Gutex

Ein innovatives Gebäude aus Holz mit positivem Fußabdruck

Das Leitbild der Firma GUTEX verkörpert sich im Entwurf der neuen Verwaltungszentrale des Unternehmens. GUTEX stellt seit Jahrzehnten ökologische Holzfaserbaustoffe aus regionalen Rohstoffen her. Dem Verwaltungsbau kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, da er die Firmenphilosophie in besonderer Weise repräsentiert: Ein innovatives, gesundes und ökologisches Gebäude aus nachwachsenden Baustoffen - für das Bauen der Zukunft.

Das Grundstück des Verwaltungsbaus befindet sich in Verlängerung der bereits bestehenden Lager- und Logistikhallen. Das Gebäude bildet damit den Auftakt und Abschluss des Ensembles. Der Entwurf rückt den Verwaltungsbau von der Außenwand der Hallen ab und formuliert dadurch einen markanten, eigenständigen Auftakt zum Areal. Zudem wird der Neubau dadurch von allen vier Seiten natürlich belichtet. Die Hallenbestandswand wird begrünt und bildet für den abgerückten Baukörper den Hintergrund, der den ökologischen Anspruch der Firma GUTEX prägnant unterstreicht. Die Obergeschosse liegen auf einem Sockelgeschoss, das den Neubau mit der Bestandshalle verbindet. So entsteht ein stimmiges Gesamtbild und ein sichtbares, repräsentatives Zeichen der Firma GUTEX.

Projektdaten

  • Bauherr: Gutex
  • Typologie: Verwaltungszentrale
  • Ort: Waldshut-Tiengen
  • BGF: 2.226 m²
  • Architekten: Partner und Partner Architekten
  • Team: Jörg Finkbeiner, Veit Burgbacher, Jil Velden, Helena Steinbrenner
  • Brandschutz: ZRS Architekten
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben:
Vielen Dank, Ihr Download startet in Kürze.